Überspringen zu Hauptinhalt

Unser Videokurs

krankenwagen

Videokurs – „Erste Hilfe am Kind und Baby“

Der einfachste Weg, um sich orts -und zeitunabhängig mit der Sicherheit DEINES Kindes zu beschäftigen.

Videokurs im Shop kaufen
phone-mockup-video

Das erwartet dich:

➜ 24 spannende Lektionen, in denen du alles von A wie Atemstillstand bis hin zu Z wie Zeckenbisse erlernst

➜ 100% Fachwissen und Erfahrung aus der Notfallmedizin

➜ Ein Quiz nach jeder Lektion, um dein Wissen selbst überprüfen zu können (freiwillig)

➜ Handouts und PDF – Datei zum herunterladen und ausdrucken

➜ Videos zu Fallbeispielen aus der Praxis

➜ Keine Abozahlung

➜ 12 Monate Zugang zum Kursportal

Lass dich überzeugen und schau dir ein paar unserer gratis Videos an. Wir wünschen dir viel Lernerfolg bei unserem spannenden Videokurs. PS: Durch deinen Kauf unterstützt du gleichzeitig die Mission von Christian Schneider „Kinder in Kambodscha“! Herzlichen Dank hierfür!

Themeninhalte:

  1. Umgang mit Panik
  2. Notruf
  3. Bewusstlosigkeit beim Kleinkind
  4. Bewusstlosigkeit beim Baby
  5. Atemstillstand/Wiederbelebung beim Kleinkind
  6. Atemstillstand/Wiederbelebung beim Baby
  7. Plötzlicher Kindstod
  8. Ertrinken
  9. Verschlucken beim Baby und Kleinkind
  10. Pseudokrupp
  11. Asthma
  12. Fieber
  13. Krampfanfall
  14. Sonnenstich
  15. Hitzschlag
  16. Hitzeerschöpfung
  17. Dehydration
  18. Verbrennungen
  19. Vergiftungen
  20. Allergien/Insektenstich
  21. Kopfverletzungen
  22. Knochenbrüche
  23. Nasenbluten
  24. Zeckenstich
  25. Handouts

Der Videokurs für Erste Hilfe am
Kind und Baby.

Lass dich jetzt überzeugen und klicke auf das entsprechende Video!

GRATISVIDEO: Pseudokrupp

GRATISVIDEO: Bewusstlosigkeit beim Kleinkind

videokurs-seite

Mein Ziel ist es, meine Erfahrungen und das dabei
erlernte Wissen an Euch weiterzugeben.

Portrait_Maximilian_3
sign-white

Seminar für Kindernotfälle

Haftungsausschluss:
Wir weisen darauf hin, dass der Videokurs keinen ärztlichen Rat und auch keinen Therapievorschlag für den konkreten Einzelfall ersetzt. Wir empfehlen immer für Ihren Fall: „Fragen Sie Ihren Hausarzt oder Facharzt bzw. Kinderarzt. Die im Hörbuch enthaltenen Ratschläge und Richtlinien wurden mit großer Sorgfalt geprüft und halten sich an die aktuellen Guidelines des ERC (European Resuscitation Council) zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, dennoch können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für die im Videokurs enthaltenen Informationen.